Zum Inhalt springen
Schulung

Unser Schulungskonzept für die professionelle Seniorenbetreuung

Die hohe Lebenserwartung der Bevölkerung ist mit Herausforderungen für die Betreuung im Alter verbunden. Betagte und hochbetagte Menschen möchten so lange wie möglich selbstbestimmt zuhause leben. Mit professioneller Betreuung im Alltag kann das sehr gut und sehr lange gelingen.

Menschen, die sich in diesem Arbeitsfeld qualifizieren, werden in Zukunft berufliche Entwicklungschancen erfahren.

Seniorenbetreuung – eine verantwortungsvolle Aufgabe

Betreuungspersonen unterstützen betagte und hochbetagte Menschen bei der Bewältigung des Alltags. Die erforderlichen Tätigkeiten sind entsprechend der Bedürfnisse und Einschränkungen individuell sehr unterschiedlich.

Haushaltnahe Tätigkeiten, wie z.B. das Zubereiten von Mahlzeiten, Reinigungstätigkeiten, Einkäufe und Besorgungen werden ergänzt durch Tätigkeiten zur Lebensführung, wie z.B. Gestaltung des Tagesablaufs, alltägliche Verrichtungen, Gesellschaft leisten, Konversation oder Begleitung zu diversen Aktivitäten ausser Haus sowie die anspruchsvolle Begleitung von Menschen mit einer Demenzerkrankung.

Professionelle und individuelle Betreuungsarbeit wirkt sich positiv auf den Gesundheitszustand der zu Betreuenden aus und entlastet die Familienangehörigen.

Inhalte der Kurse

Die Kurse vermitteln verschiedene Anforderungen in der Arbeit mit betagten und hochbetagten Menschen, die Unterstützung benötigen. Es werden unter anderem die sozialen und biologischen Aspekte des Alterns aufgezeigt, welche Krankheiten typisch sind für Menschen im hohen Alter und wie man angemessen unterstützt und trotzdem das grösstmögliche Mass an Selbständigkeit und Würde vermittelt.

Das Sicherheitstraining umfasst die wesentlichen Lernelemente:

1.    Sicherheit für beide Seiten

2.    Der Prozess des Alterns

3.    Eine professionelle Beziehung aufbauen

Die Teilnahme an diesem Kurs wird vor Aufnahme der Betreuungsarbeit empfohlen.

 

Der Kurs Alzheimer`s CARE vermittelt Grundlagenwissen im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen und ihren Angehörigen. 

Anforderungen

Interesse an der Begleitung und Unterstützung von betagten Menschen kombiniert mit gesundem Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Lebensfreude, gepflegtem Auftreten und gute Deutschkenntnisse sind Grundvoraus-setzungen für die professionelle Betreuungsarbeit.