Zum Inhalt springen
Muster

CARE - Alzheimer und andere Demenzformen

Kursprofil

Der Kurs Alzheimer CARE vermittelt Grundlagenwissen im Umgang mit an
Demenz erkrankten Menschen und ihren Angehörigen. Die Teilnehmenden
lernen die Welt der erkrankten Menschen und Herausforderungen im Umfeld
verstehen und wie sie sich unterstützend und würdig einbringen können. Da ca.
2 Drittel der Demenzkranken von der Alzheimer-Krankheit betroffen sind,
wurde der Titel darauf abgestimmt. Der Kurs gibt auch einen Überblick zu
anderen Demenzerkrankungen.

Kursaufbau und -umfang

Dieser Kurs dauert insgesamt 12 Unterrichtseinheiten und ist auf 1 ½ Tage verteilt.

Kursinhalte

  • Allgemeine Informationen zu Demenz (Symptome, Verlauf)
  • Häusliche Rahmenbedingungen für Menschen mit Demenz
  • Biographiearbeit – Bedeutung und Einsatzmöglichkeiten
  • Kenntnisse zu Verhaltensweisen
  • Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Aktivierung – sinnvolle Aktivitäten finden und fördern
  • Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL´s) unterstützen
  • Familie und Umfeld – Bedeutung und Umgang, Sicherheit

Zielgruppe

  • CAREGiver
  • Mitarbeitende in der Betreuung und Pflege von Menschen mit einer
    Alzheimer-oder Demenz-Krankheit

Anforderungen

  • Praxiserfahrung in der Betreuung
  • Einfühlungsvermögen
  • Interesse an der Erkrankung
  • Psychische Belastbarkeit
  • Gute Deutschkenntnisse (mindestens B1)

Kosten

CHF 490.00 (inkl. Anmeldegebüren, Lehrmittel, Kursunterlagen und Verpflegung)

Kursleitung

 Pflegefachpersonen, Erwachsenenbildner/-innen

Abschluss

Teilnahmebestätigung "CARE - Alzheimer und andere Demenzformen

Kursort