Zum Inhalt springen

Inhalte der Kurse

Die Kurse vermitteln verschiedene Anforderungen in der Arbeit mit betagten und hochbetagten Menschen, die Unterstützung benötigen. Es werden unter anderem die sozialen und biologischen Aspekte des Alterns aufgezeigt, welche Krankheiten typisch sind für Menschen im hohen Alter und wie man angemessen unterstützt und trotzdem das grösstmögliche Mass an Selbständigkeit und Würde vermittelt.

Der Kurs Sicherheitstraining umfasst die wesentlichen Lernelemente:

1.    Sicherheit für beide Seiten

2.    Der Prozess des Alterns

3.    Eine professionelle Beziehung aufbauen

Die Teilnahme an diesem Kurs wird vor Aufnahme der Betreuungsarbeit empfohlen.

Der Kurs Alzheimer und andere Demenzformen vermittelt Grundlagenwissen im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen und ihren Angehörigen. 

Anforderungen

Interesse an der Begleitung und Unterstützung von betagten Menschen kombiniert mit gesundem Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Lebensfreude, gepflegtem Auftreten und gute Deutschkenntnisse sind Grundvoraussetzungen für die professionelle Betreuungsarbeit.